abgeschlossene Arbeiten

(Weitere bereits abgeschlossene Examensarbeiten vor 2015 finden sich auf den Webseiten der Mitarbeiter)

Doktorarbeiten

Flórez L. (2016): Burkholderia as defensive bacterial symbionts of Lagriinae beetles. (durchgeführt an der Friedrich-Schiller-Universität Jena in Kooperation mit MPI-CE).

Hallmann K. (2016): Life history invariants and their ecological and evolutionary consequences for populations.


Linn C. (2015): Ausbreitung und Etablierung der europäischen Gottenanbeterin Mantis religiosa in Deutschland unter dem Einfluss des Klima- und Landschaftswandels.

Master- und Diplomarbeiten

Dewenter, B. (2018): Anwendung des Bioindikators SPEARpesticides zur Quantifizierung von Pflanzenschutzmittelbelastungen in Fließgewässern.

Schneider, E. (2018): Fitness effects of primary gut symbionts and pathogen-defense by CPFAs in Probergrothius angolensis.

Stock B. (2018): Nischenmodellierungen des großen Wiesenknopfs und seiner beiden Gastarten Maculinea nausithous und Maculinea teleius.

Wierz, J. (2018): Transmission and pathogenicity of Burkholderia gladioli symbionts of Lagria beetles in crop plants.


Ebert C. S. (2017): Identification of individual and synergistic contributions of symbionts in firebugs through symbiont isolation, characterization, and re-infection experiments.

Janke R. (2017): In vitro cultivation and molecular characterization of symbiotic bacterial strains associated to Lagriinae beetles.

Warnecke B. (2017): Makrophyten als Bioindikatoren in Fließgewässern.


Matthes L. (2016): Die Entwicklung der Verhaltens handaufgezogener europäischer Wolfswelpen.

Müller S. (2016): The effect of pesticide exposure and time constraints on life-history and behavioural traits in a damselfly.

Prill P. (2016): Temperatur- und Sauerstoffeinfluss auf die Schlupfdauer der Bohrfliege Urophora cardui und ihrem Endoparasitoid Eurytoma serratulae.

Psalti M. (2016): Establishment of xenosymbiotic Oryzaephilus surinamensis lines.

Reinbott M. (2016): Island Versus Mainland - Comparative Morphometric Analysis of Populations within the Genus Trithemis. An Aspect of Phenotypic Plasticity?

Schmidt T. (2016): Auswirkungen des Symbiontenverlustes bei dem Getreideplattkäfer Oryzaephilus surinamensis.

Simon M. (2016): Ökologische Eigenschaften von gefährdeten und nicht gefährdeten Heuschreckenarten Deutschlands.


Deichmann A. (2015): Wird die Augengröße von Großlibellen (Anisoptera: Odonata) durch Verhaltensmerkmale beeinflusst?

Emmes N. (2015): Die Emergenz von Cordulia aenea, Orthetrum cancellatum und Libellula quadrimaculata im Vergleich (Odonata: Corduliidae & Libellulidae): Einfluss abiotischer Faktoren auf Schlüpfrhythmus und Entwicklungsdauer.

Falk J. (2015): Comparative behavioral studies of Trithemis populations in the Naukluft Mountains / Namibia (Odonata: Libelluidae).

Finger T. (2015): Populationsanalysen ausgewählter Singvogelarten aus dem NSG "Eich-Gimbsheimer Altrhein".

Köster T.E. (2015): GPS-Telemetrische Untersuchung zur Flächennutzung von Burenziegen (Capra aegagrus), Exmoorponys (Equus ferus caballus) und Zwergzebus (Bos primigenius indicus) und ihre Wirkung auf die Vegetation am Beispiel der Halbwilden Haltung (HWH) im Mittelrheintal von 2003-2013.

Wieland J. (2015): Libellen-Exuvien als Mikrohabitat.

Bachelor - Arbeiten

Helmchen, Sophia (2019): Ergebnisse der Wasservogelzählungen in den Naturschutzgebieten Eich-Gimbsheimer Altrhein und Rheindürkheimer Spieß

Hüffmeister, Kathrin (2019):Symbiont influence on epicuticular chemistry and mate choice in Oryzaephilus surinamensis

Merkel, Helma (2019): Globale Analyse der Unterschiede der Life-history-Allometrien zwischen Accipitriformes und Strigiformes

Özkul, Evren (2019): Das Verteidigungspotential der symbiotischen Hefen des Tabakkäfers

Schmitt, Geneva (2019): Life-history Strategien der Strigiformes: Eine weltweite Analyse.

Schmitt, Nastasia (2019): Globale Analyse der Unterschiede der Life-history-Allometrien zwischen Accipitriformes und Falconiformes

Strübing, Lea (2019): Populationsanalyse zum Teichrohrsänger Acrocephalus scirpaceus im NSG Eich-Gimbsheimer Altrhein.

Waffender, Anna (2019): Strain competition between defensive bacterial symbionts of Lagria beetles

 


Balling, M. (2018): Genome-scale metabolic modeling and analysis of firebug gut symbionts

Döpfner, N. (2018): Konkurrenzverhalten von Groppe (Cottus gobio) und Quappe (Lota lota).

Freese B. (2018): Geosmin: Einfluss des flüchtigen Sekundärmetabolites auf das Wachstum und die Entwicklung von Streptomyces coelicolor und seine Antibiotikaproduktion

Gebhardt, L. (2018): Bakterielle Kommunikation durch flüchtige organische Stoffe: Unterschiede in der Entwicklung einer nicht zur Geosmin-Produktion fähigen Mutante von Streptomyces

Helmkamp, Daniel (2018): First description of Candidatus Bartonella seminivora 3103g, a gut symbiont of the Welwitschia bug

Krämer N. (2018): Spezifität der Symbionteninteraktion in Anobiiden

Linnert J. (2018): Die Symbiosen der Lindenwanze (Oxycarenus lavaterae, Hemiptera, Lygaeidae)

Malm H. (2018): Bakterielle Symbionten von Throsciden

Nick A. (2018): Das Verteidigungspotential der symbiontischen Hefen des Tabakkäfers und des Brotkäfers

Simon M. (2018): Dysdercus fasciatus immune response to parasitic infection

Stiewe J. (2018): Die Symbiosen der Schwalbenwurzwanze (Tropidothorax levcopterus, Hemiptera, Lygaeidae)

Unruh S. (2018): Einfluss der symbiotischen Hefen auf die Pheromon-Produktion in Anobiiden

Weiler N. (2018): Analyse von Symbiontenproduzierten Antibiotika mittels GNPS Networking


Denzinger F. (2017) : Evolution of different growth rates of symbiotic strains from beewolfs

Derber J. (2017): Verbreitungsmodell von Thymian

Funke S. (2017): Symbionten-Einfluss auf Aggregation und Paarungsverhalten in Oryzaephilus surinamensis

Hammen,S. (2017): Loss and re-establishment of symbiosis under laboratory conditions in the Lagria-Burkholderia association

Kirves S. (2017): Taxonomische, phylogenetische, funktionale und gesangliche Diversität der Singvogelgemeinschaft im Naturschutzgebiet Eich-Gimbsheimer Altrhein.

Kujawski C. (2017): Life History Strategien afrikanischer Greifvögel

Meyerhöfer M. (2017): RNAi-mediated gene silencing in Lagria vilosa

Reis F. (2017): Effect of the beetle defensive symbiont Burkholderia gladioli on major pathogens of soybean

Schall M. (2017): Nischenmodellierung von Maculinea arion

Tolksdorf J. (2017): Die life history der Strigiformes in Afrika

Vettkötter D. (2017): How does Probergrothius angolensis deal with toxic fatty acids in its diet?

Vogler P. (2017): Verbreitungsmodell von Origanum vulgare


Argens L. (2016): Die Life history der Accipitriformes Europas am Beispiel von Merkmalen der Reproduktion.

Baumann N. (2016): Life History Strategien der Falconiformes.

Becker L. (2016): Der Einfluss abiotischer Faktoren auf die Emergenz-Dauer von Kleinlibellen (Odonata: Zygoptera).

Kirschke S. (2016): Life History Strategien der Eulen (Strigiformes) Amerikas.

Merz J. (2016): Life History Strategien der Accipitriformes Amerikas.

Papapostolou R. (2016): Die Brutvogelfauna auf dem Campus der Johannes Gutenberg Universität Mainz.

Reuber V. (2016): Life history der Falconiformes und Strigiformes Europas.

Seliger M. (2016): Lokalisierung bakterieller Symbionten mittels Gold-FISH.

Strauss S. (2016): An Investigation on the Role of Symbiotic Gut Bacteria (C. glomerans and Gordonibacter spec.) in Parasite Defense (L. pyrrhocoris) in the African Cotton Stainer (D. fasciatus).

Swoboda P. (2016): Variability in the antibiotic defense prophylaxis of the European beewolf Philanthus triangulum.

Wambsganss M. (2016): Composition of bacterial gut symbionts of Probergrothius angolensis throughout its life cycle.

Wehrenberg G. (2016): Vergleich der Life histories der Accipitriformes, Strigiformes und Falconiformes Europas.


Arens J. (2015): Life History Strategien großer mariner Prädatoren.

Lutsch M. (2015): Die Emergenz der Anisoptera und Zygoptera (Odonata) im Vergleich. Unterschiede in den Schlupfphasen und in den Wechselwirkungen mit abiotischen und biotischen Parametern während der Emergenz

Schwarz L. (2015): Entwicklung der Singvogelpopulationen am Eich-Gimbsheimer Altrhein von 2005 bis 2013 im Vergleich zu anderen IMS-Stationen in der Region.

Stankalla M. (2015): Wie repräsentativ sind Singvogelmonitoring-Programme für das jeweilige Untersuchungsgebiet? Ein Vergleich am Eich-Gimbsheimer Altrhein.